JGS-Corona-Challenge - Jacobson-Gymnasium Seesen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

JGS-Corona-Challenge

(13.06.2020)
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die CoronaChallenge ist vorbei und der Mai in  Seesen und Umgebung war echt sportlich. Wir sind begeistert von den  erbrachten Leistungen und möchten aus diesem Grund allen Aktiven für ihr  Engagement danken und ein paar Statistiken mit euch teilen. Alles in allem haben 118 Sportbegeisterte fast 8000  Wertungskilometer erzielt. Damit konnte der Halbzeitstand sogar mehr  als verdoppelt werden. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern  stellten dabei die Jahrgänge 8,9 und 11. Allein der 11. Jahrgang konnte  über 2000 Wertungskilometer erlaufen und erfahren.
Die meisten Kilometer wurden dabei weiterhin zu Fuß  zurückgelegt, wobei die längste Strecke dabei tatsächlich 21,2km an  einem Tag war, also die komplette Distanz eines Halbmarathons. Die  längste Radstrecke waren sogar 105km. Auch die 30km Inliner, die ein  Schüler auf einmal zurückgelegt hat, müssen sich hier keinesfalls  verstecken. Selbstverständlich sind die eingeschickten  Statistiken ausgewertet und die Aufmerksamkeiten und Preise sind  organisiert. Ihr werdet sicher verstehen können, dass wir aus gegebenem  Anlass leider auf eine gemeinsame Siegerehrung verzichten, weshalb wir  in den kommenden zwei Wochen  die verdienten Preise direkt in den  Klassen verteilen.
Dabei werden in allen Jahrgängen die ersten drei  Plätze prämiert und es gibt eine kleine Aufmerksamkeit für alle die, die  mindestens 4 Aktivitäten eingeschickt haben. Zusätzlich werden sowohl  die längsten Einzelstrecken als auch die meisten Wertungskilometer in  den einzelnen Sportarten prämiert. Ein besonderer Dank geht dabei an das  Sportfachgeschäft Intersport Schwager und das Eiscafe Venezia in Seesen,  die einen Teil der Preise beigesteuert haben.

Bleibt sportlich.
Eure Fachschaft Sport
                                            
Bring it on! – Das war die Challenge

Die vier Wochen im Mai hatte jeder und jede Einzelne vom JGS Zeit, möglichst viele Kilometer auf dem Rad, auf Inlinern oder einfach auf den Beinen zu sammeln. Es konnte jederzeit angefangen werden. Wie schnell man dabei ist, war egal. Sportsachen überziehen, Tracker an und raus an die frische Luft. Der Spaß an der Bewegung sollte im Vordergrund stehen. Wer ein bisschen mehr Wettbewerb wollte, hatte die Möglichkeit, eine Lehrkraft seiner Wahl nach dem Prinzip „wer schafft mehr“ herauszufordern. Als Wetteinsatz konnte dabei alles genutzt werden: Kuchen backen, Fingernägel lackieren oder einfach eine besondere Ansprache, wenn man sich dann endlich in der Schule wiedersieht. Der Kreativität waren hier keine Grenzen gesetzt.

Kontaktperson ist Herr Brandt.
Kontakt:
Jacobson-Gymnasium
St. Annenstraße 23
38723 Seesen
Telefon: (0 5381) 9374-0
Telefax: (0 5381) 9374-74

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü