Berufswegeparcours - Jacobson-Gymnasium Seesen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berufswegeparcours

(24.01.2020)
 
Im Januar fand der zweite Berufswege-Parcours am Jacobson-Gymnasium statt. Initiiert wurde dieses Projekt von der Firma Up Consulting GmbH. 20 Firmen und Institutionen aus der Region verwandelten die Sporthalle am Jacobson-Gymnasium in eine Messehalle. Nach begrüßenden und einleitenden Worten von Schulleiter Stefan Bungert und Sebastian Saul von Up Consulting gingen die Schüler in Gruppen von Stand zu Stand und blieben dort jeweils ca. 20 Minuten. Die Aussteller stellten sich in dieser Zeit den Besuchern vor und hatten zu diesem Zweck auch viele Angebote zum Mitmachen und Ausprobieren vorbereitet. Beim Zoll wurde beispielsweise eine Taschenkontrolle auf dem Flughafen in Form eines Rollenspiels simuliert.
 
Nachdem alle Schülergruppen alle Aussteller einmal besucht hatten, konnten sie mit Hilfe der App „berufswege.de“ den Firmen und Institutionen ein Feedback übermitteln und Termine für die anschließende Speed-Dating-Runde ausmachen. Mit den Ausstellern, die das Interesse der Schüler geweckt hatten, konnten diese sich danach zu kurzen Gesprächen zusammenfinden, um beispielsweise Kontakte für das anstehende Praktikum zu knüpfen. Insgesamt 133 Schüler der Jahrgänge neun und zehn des Jacobson-Gymnasiums konnten durch dieses neue Format, welches ganz bewusst die Bedeutung des Smartphones für Jugendliche berücksichtig, einen breiten Überblick über Berufsfelder aus verschiedenen Branchen gewinnen.
 
 
Text und Bilder: René Kürbitz
Kontakt:
Jacobson-Gymnasium
St. Annenstraße 23
38723 Seesen
Telefon: (0 5381) 9374-0
Telefax: (0 5381) 9374-74

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü